Medizinlexikon A-Z

Medizinlexikon - Buchstabe  K

Kolloidales Silber

Bachblüten Ratgeber


 Mehr zu kolloidalem Silber:

- Kolloidales Silber - Chemie des Kolloidalen Silbers - Die Herstellung - Gebrauch und Dosierung - Wirkungsweise - Kritik - Anwendung beim Menschen - Anwendung bei Tieren - Anwendung bei Pflanzen - Doktor Klaus Silberkolloid - Gratis Broschüren und E-Book zu Silberkolloid - Gesamter Ratgeber Kolloidales Silber - Repertorium (Krankheiten & Symptome Index) - FORUM


Doktor-Klaus Silberkolloid (Ultrafeines Kolloidales Silber)

Zu beziehen bei:


Hinweise speziell für gebrauchsfertig zu beziehendes Doktor-Klaus Kolloidales Silber:


WERBUNG
Kolloidales Silber :: Silberwasser :: Sofortversand in der Bachblüten ApothekeDie Bachblüten-Apotheke liefert seit Jahren preiswert und schnell - jetzt auch Kolloidales Silber
www.bachblueten-apotheke.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Herstellungsverfahren für das Doktor-Klaus kolloidale Silber:
    Die Herstellung des Kolloids erfolgt elekrolytisch und erzeugt ultrakleine Silberteilchen mit einer Größe der Silberpartikel von 7 bis 20 nm (1nm = 1 milliardstel Meter / 1nm = 1000µm = eintausend millionstel Meter). Je kleiner die Silberteile sind, desto größer ist in Bezug zum Gewicht ihre Oberfläche und desto biologisch reaktiver sind Diese.
  • Standardisierte Herstellung von Doktor-Klaus kolloidalem Silber:
    Dieses Qualitätsprodukt wird unter standardisierten Bedingungen aus hochreinem Silber und destilliertem Wasser frisch hergestellt und in dunkelblauen Flaschen verschiedener Größen abgefüllt. Erhältlich mit Drehverschluss, Pipette, Nasenzerstäuber oder Sprayaufsatz.
    Standardisiert sind: Das verwendete destillierte Wasser, die Herstellungsapparatur inklusive Einstelldaten, die Zeit, die pro Arbeitsgang hergestellte Menge, die Temperatur sowie die Abfüllung und Verpackung.
    Es enthält kein geladenes Nanosilber.
  • Die Konzentration an atomaren Silberpartikeln im Doktor-Klaus kolloidalem Silber:
    Sie wird in ppm (parts per million) angegeben und beträgt 25ppm. Das bedeutet, dass 25 Wirkstoffteile (Silber) auf 1 Million Lösungsstoffanteile (destilliertes Wasser) vorhanden sind oder: 25 Silberanteile auf 1.000.000 Wasseranteile, umgerechnet 25 mg pro Liter.
    (Nicht erwünschte) Silberionen sind nicht nachweisbar. Es werden keinerlei Hilfsstoffe, Konservierungsstoffe oder Stabilisatoren verwandt.
  • Analysezertifikate für Doktor Klaus kolloidales Silber:
    Das Silberkolloid wurde analysiert. Prüfberichte.
  • Haltbarkeit und Aufbewahrung von Doktor-Klaus kolloidalem Silber:
    Die Haltbarkeit der verschlossenen Flasche beträgt ca. 6 Monate. Kühl und dunkel, aber nicht im Kühlschrank oder in der Nähe von elektrischen bzw magnetischen Feldern aufbewahren. Nach dem Öffnen bitte innerhalb von 3 Monaten aufbrauchen. Das Silberwasser nicht mit Metall in Verbindung bringen.
  • Anwendungsempfehlungen für Doktor-Klaus kolloidales Silber:
    Vor dem Gebrauch die Flasche schütteln. Keine Löffel oder Trinkgefäße aus Metall verwenden - stattdessen Kunststoff, Porzellan oder Holz. Kolloidales Silber nicht gleichzeitig mit anderen Produkten oder Nahrung aufnehmen. Beim Verzehr das Silberwasser 1 Minute lang im Munde halten und dann erst schlucken. Etwa 30 Minuten lang nach der Aufnahme von Silberwasser nichts anderes als Wasser zu sich nehmen.
    • Anwendung durch Verzehr bei akuten Anlässen:
      Anhaltswerte für einen 70kg schweren Menschen, die individuell nach Anweisung des Behandlers bzw. entsprechend dem Körpergewicht anzupassen sind. Zunächst 5 Tage lang 2 Esslöffel (kein Metall) von Doktor-Klaus kolloidales Silber morgens nüchtern mit etwas Wasser verzehren, danach Menge auf 1 Esslöffel täglich reduzieren.
    • Kurmäßiger vorbeugender Verzehr:
      Zum Beispiel vorbeugend in der kalten Jahreszeit über drei Wochen lang täglich einen Esslöffel mit Doktor-Klaus Silberkolloid verzehren.
    • Anwendung durch Gurgeln:
      Mit je einem Teelöffel Doktor-Klaus kolloidalem Silber mehrmals je nach Bedarf gurgeln.
    • Wenn kolloidales Silber im Dickdarm wirksam werden soll:
      Dazu muss es schnell mit viel Wasser (stilles Wasser) getrunken werden.
    • Äußerliche Anwendung:
      Ein Stoffläppchen oder ein Papiertuch mit Doktor-Klaus kolloidalem Silber tränken und an der entsprechende Hautstelle befestigen. Oder einfach mittels Zerstäuberflasche aufsprühen. Zur Ersten Hilfe bei äußeren Verletzungen sollte man immer eine Sprayflasche mit kolloidalem Silber bereit haben. Da es nicht reizend wirkt, kann es auch an empfindlichen Stellen (Augen, Schleimhäute) angewandt werden.
 

 

Literatur, Dokumente, Links zu kolloidalem Silber:

 


Bücher zum Thema kolloidales Silber

Mehr Bücher dazu:

hier klicken

 

 

Links zum Thema

Linkempfehlungen:
Wikipedia

 

 

Dokumente zum Download dazu

Gratis Dokumente:
hier klicken

 



werbung-cubus-160x160-1.gif werbung-cubus-160x160-2.gif werbung-cubus-160x160-3.gif werbung-cubus-160x160-4.gif werbung-cubus-160x160-5.gif

WERBUNG
BuchempfehlungKolloidales Silber.
Das grosse Gesundheitsb. für Mensch, Tier und Pflanze
von J. Pies und U. Zeinelt
Details dazu

 


 


 Mehr Beiträge zu kolloidalem Silber:
 Kolloidales Silber Chemie des Kolloidalen Silbers Die Herstellung Gebrauch und Dosierung Wirkungsweise Kritik Anwendung beim Menschen Anwendung bei Tieren Anwendung bei Pflanzen Doktor Klaus Silberkolloid Gratis Broschüren und E-Book zu Silberkolloid Gesamter Ratgeber Kolloidales Silber Repertorium (Krankheiten & Symptome Index) FORUM


 

 

Zur Druckversion dieser Seite bei Doc Nature - Bachblüten Ratgeber und Medizinlexikon  Druckversion


Doc-Nature's Shopempfehlungen

 
 

Die Flora Cura Groep: MiraFlowers, MiraPet, Fortem Flowers, Reichwein Remedies


Blog Forum Bachblüten & Gesundheit

Doc-Nature intern:

 

 

 

Bachblüten Ratgeber:

 

 

 

Bachblüten Repertorien:

 

 

 

Gesundheit Ratgeber:

 

 

 

 



© 2003 - 2019 Doc-Nature

Links:

Spider SUPIX | Aktiv Vital | SEARCHDAX | Bachblütenhaus | Bachblüten Drogerie | MirianaPet | Bachblüten Apotheke | Flora Cura

sitemap | Advanced Essences | Gem Essences | Lichen Essences | Master Essences | Bachbluete | SUPX Infoportal |

 

 

HOME DOC NATURE - Bachblüten Lexikon  Medizinlexikon